Dezembermaedchen.jpg

Dezembermädchen

---

Photoshop am iPad mit Apple Pencil

Ich verabschiede das Jahr mit Tränen in meinen Augen. Was war das nur für ein Jahr!? Ich hatte es schwer, ich hatte es wunderbar! Ich bin gescheitert, habe weitergemacht, bin über mich selbst hinausgewachsen. Ich habe gelacht, geweint, war euphorisch und auch sehr traurig. Und all das hat mich so sehr wachsen lassen, gefühlt, wie noch nie! 2018 war ein ausnahme Jahr. Ein so wertvolles Jahr. Ein zauberhaftes, melancholisches und in jeder Hinsicht schlussendlich ein erfolgreiches Jahr. Ich habe so viel Neues gelernt und erfahren, über mich, über Menschen, das Leben und die Welt. Ich verabschiede das Jahr mit Tränen in den Augen. Freudentränen und Tränen der Anstrengung. Was für ein Jahr! Ein hoch auf solche Jahre! Ich freue bin sehr gespannt wie es weitergeht. Aber egal was kommt, es wird auf eine einzigartige Weise am Ende wunderbar werden denn ich bin da, bin endlich wach, nehme alles mit offenen Augen und offenen Armen auf!

Dezembermaedchen.jpg